De Aule Füürweähr

De aule Füürweähr Nordhorn e.V.
auf Grund der aktuellen Corona-Situation bleibt die Oldie-Scheune bis auf weiteres geschlossen
Direkt zum Seiteninhalt
in der heutigen Zeit sind die Ausrüstung der Feuerwehrfrauen und Männer sowie die Feuerwehrfahrzeuge Hightech-Produkte. Das beginnt mit feuerfesten Kunstfasern für die Einsatzbekleidung und endet mit computerüberwachten Einsatzfahrzeugen mit Automatikgetriebe.

Es gab aber auch andere Zeiten, in denen die Einsatzbekleidung aus einfachen Overalls, Gummistiefeln und normalen Arbeitshandschuhen bestand. Die Fahrzeuge hatten ca. 70-90 PS und nicht wie heute fast 200. Automatikgetriebe gab es nicht, sondern nur nicht synchronisierte Schaltgetriebe, bei denen man mit Zwischengas die Gänge von Hand schalten musste. Ebenso gab es keine Servo-Lenkung und den Begriff "Kraftfahrer" konnte man wörtlich nehmen.

Wir möchten Ihnen diese ehemalige Zeit auf unserer Homepage näherbringen und laden Sie ein, in die Geschichte der Feuerwehr einzutauchen, und bei Interesse, durch eine Mitgliedschaft, Teil des Vereins zu werden, um den nachfolgenden Generationen diese Geschichte zu erhalten und weiterzugeben.


Mit freundlichen Grüßen,
Der Vorstand
Zurück zum Seiteninhalt